MFH Freiraum in Glis, Wallis

Mehr Raum. Mein Leben.

nur noch
ein Einstellplatz
verfügbar

Meilensteine

  • Baugenehmigung
  • Baubeginn
  • Gebäudehülle
  • Innenausbau
  • Bezugsfertig
  • Umgebung
  • Projektabschluss

Grosszügiges und privilegiertes Wohnen – mit Freiraum zum individuellen Gestalten des Lebens. 

2½ bis 6½ Zimmer Wohnungen

Das Projekt beinhaltet grosszügige Wohnungen mit modernen und wandelbar nutzbaren Grundrissen, inspiriert von den Tugenden eines Eigenheims. Eine persönliche Mastereinheit mit Ankleide, Bad und grosszügigen Zimmern. Ein offen zonierter, zusammenführender Wohn-, Koch- und Essbereich mit Kochinsel, Reduit und schwellen­losem Zugang zu einem geräumigen Aussenwohnbereich.

Viel Platz mit zusätzlichem Stauraum

Der Aussenbreich ist so konzipiert, dass der Umgang mit Privatsphäre und Aussicht, sowie der Einfluss von Insekten, Sonne, Wind und Wetter funktional und flexibel gesteuert werden kann. Dies sind mehr als nur gedeckte Balkone, sondern bespielbare Erweiterungen des Wohnbereiches um bis zu 50m2. Hochwertig gestaltet, dass eine architektonische Verschmelzung des Innen-, und Aussenbereichs passiert. Mehr zusammenhängender Raum für Individualität und für die sich stetig wandelnden Wohnbedürfnisse und Lebenslagen.

Mehr Raum. Mein Leben.

Der Neubau ist städtebaulich bewusst so positioniert, dass sich eine möglichst grosse Baulücke in der Hauptorientierungsrichtung, in Richtung Glishorn, auftut. Südseitig entsteht ein, für diese zentrale Lage, exklusiver Grünraum, welcher sich parkartig vom Wohnbau, über die Quartierstrasse Wiery, bis über die projektierte Parkanlage auf der Nachbarsparzelle erstreckt. Dieser Freiraum ist reglementarisch verbindlich und durch das gebaute Umfeld nachhaltig gesichert; Dieser einzigartige Grünpark ermöglicht eine ausserordentlich attraktive Aussicht und befreite Wohnqualität, trotz zentralster Lage.

Standort

Standort

Zentral gelegen und gut erschlossen

Im MFH Freiraum wohnen heisst, leben in einem einzigartig ruhigen, privilegierten und familienfreundlichen Wohnumfeld, verkehrstechnisch bestens angebunden und doch fussgänger- und velofreundlich entflechtet. Nahe am Gliser Dorfkern und direkt angebunden ans Briger Stadtzentrum. Inmitten der zahlreichen Schulanlagen- und Kindereinrichtungen, Sport- & Spielplätzen, dem grössten Einkaufs- und Dienstleistungsangebot des Oberwallis, Natur- und Erholungsgebieten Richtung Rhone oder Glishorn und attraktiven Freizeit- und Vereinsangeboten.

bags-shopping

Einkaufsmöglichkeiten

Das Simplon Center ist 15 Gehminuten entfernt. 6 bzw. 10 Gehminuten entfernt liegt Aldi und Coop.

car

Autobahn

Direkte Autobahn- & Schnellstrassenanbindung ins Unterwallis und nach Italien. 

bus

Bushaltestellen

Alle 20 Minuten fährt ein Bus nach Brig, Brigerbad und Visp und alle 30 Minuten fährt der Ortsbus Richtung Glis Holzji oder Brig Bahnhof.

city

Brig Zentrum

Es besteht ein sicherer Fussweg und Fahrradweg. 12 Minuten Altstadt Brig & 15 Minuten Bahnhof Brig

book-open  

Schulen

Der Kindergarten, die Primar- und Orientierungsschule sind zu Fuss inner 5 Minuten sehr gut erreichbar.

futbol

Fussball- und Spielplatz

Spielmöglichkeiten für die kleinen liegen 4 Gehminuten entfernt.

Baubeschrieb

Baubeschrieb

Garantiert eine Gute Lösung für alle

 

Bauweise (Rohbau)

Die gesamte tragende und primäre raumtrennende Baustruktur (Fundation, Sockel, Wände & Decken) wird in Massivbauweise erstellt, also aus Stahlbeton und Mauerwerk. Ebenso werden alle Wohnungstrennwände in Beton erstellt, sodass der Schall- & Brandschutz zwischen den Einheiten gewährleistet ist. Die Erdbebensicherheit gemäss SIA260ff wird über entsprechende Erdbebenbetonscheiben als Innen- & Aussenwände garantiert. Tragmauerwerke und Zwischenwände werden in Backstein gemauert. Ergänzend zum Massivbau werden einzelne sekundäre Raumtrennwände in Leichtbau erstellt, sowie im Bereich der Korridore abgehängte Decken installiert (Zu- & Abluft Lüftungsrohre zu allen Räumen).

Fassade

Die Fassade wird mit einer verputzten, mineralischen Kompaktfassade versehen. Der ockerfarbige (gold-gelb) Fassadenanstrich ist leicht glänzend angedacht, um dem Gebäude eine angemessen edle Erscheinung zu geben.

Umgebungsarbeiten

Durch einen Gärtner geplante Begrünung mit viel Grünflächen, Hecken und (in Absprache mit dem Stadtgärtner) ev. eine Sträucher-/Kleinbaumallee gegenüber der Strassengasse Wiery. Sicher abgegrenzter und naturnaher Kinderspielplatz mit Spielgeräten auf gemeinsamem, südorientiertem Grünplatz zum Verweilen. Fahrspuren und Zugänge werden asphaltiert.

Fenster

Qualitätsfenster in Kunststoff-Metall mit 3-fach Isolierverglasung und innovativen Glasflügeln, welche die Anmutung einer Fixverglasung verleihen. Die geschosshohen und grossflächigen Hauptverglasungen aus Sicherheitsglas, zwischen den Innen- & Aussenwohnräumen, werden als Verglasungen mit filigranen Rahmenprofilen und maximalem Glasanteil ausgeführt. Mit mindestens einer Hebeschiebetüre pro Wohnung und bewusst gesetzten praktischen Flügeltüren ausgestattet. Pro Zimmer minimal ein Dreh- / Kippflügel, meist mit Doppelflügel, ideal zur Reinigung. Farbgebung gemäss Architekturkonzept.

Wetterschutz / Privatsphäre / Abdunkelung

Bewusst als besonderer Mehrwert und im Sinne des Freiraum- Gedankens, werden in den Bereichen der Aussenräume, die hochwertigen Vertikal-Stoffmarkisen balkonaussenseitig angebracht. So kann die Abdunkelung, Sicht-, Blend-, Sonnen-, Wind- & Insektenschutz je nach Bedürfnis individuell geregelt werden, ohne dass die optische und funktionale Verbindung von Innen- & Aussenwohnraum, getrennt wird. Die hierzu eingesetzten transluzenten Markisenstoffe schützen hochwirksam gegen Überhitzung durch Sonneneinstrahlung und regeln trotz farbechter Durchsicht die Privatsphäre nach Bedarf. Die Stoffmarkisen sind robust konzipiert und geführt, somit ideal geeignet für diese grossen Flächen. Sie bleiben selbst bei starkem Wind bedienbar und geräuscharm. Die Zimmerfenster werden mit Rafflamellenstoren ausgerüstet, ideal für totalen Sichtschutz und optimale Abdunkelung des Raumes. Sämtliche Storen sind elektrisch betrieben und bedienbar.

Spengler- & Dachdeckerarbeiten

Die Abdichtungen werden auf Bitumenbasis gemacht, die Spenglerbleche sind aus Kupfer-Titan-Zink. Die Fensterbänke sind aus Metall, dem Farbkonzept angepasst. Das Flachdach über Attika wird extensiv begrünt.

Aussenwohnräume / Terrassen

Die gedeckten Aussenwohnräume werden mit witterungsbeständigen Holz-Bodendielen, belegt (z.B. Accoya). Diese sind ökologisch, robust und wohnlich. Durch die farbliche Anpassungsmöglichkeit an den Bodenbelag des Innenraumes entsteht eine maximale raumerweiternde Wirkung zwischen Innen und Aussen. Auch die überdachten, primären Bereiche der Attikas werden so belegt. Die restlichen Terrassen-Attikaflächen werden mit Keramikplatten auf Stelzlagern belegt.

Elektroinstallation / Beleuchtung

Die Elektroinstallationen werden mit einem automatisierbaren System ausgeführt, sorgfältig und nutzungsorientiert geplant. Neben den üblichen Anschlüssen, Schaltern und Steckdosen wird im Wohnzimmer der Multimediaanschluss ausgebaut (TV, Telefon, Internet). Die Zimmer werden nachrüstbar ausgeführt. Die Innenwohnräume und die gedeckten Aussenwohnräume werden mit Einbauspots als Grundbeleuchtung ausgerüstet. Die Zimmer & Nebenräume werden mit ausreichenden Lampenstellen an der Decke ausgestattet. Die Nasszellen erhalten neben den Spiegelschrankleuchten auch Einbauspots.

Lüftung

Minergie Komfort-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Durch die Zuluft in die Zimmer und Wohnräume und der Abluft in Küche und Nasszellen, bleibt die Wohnung immer kontrolliert und behaglich mit Frischluft durchströmt.

Heizung und Warmwasseraufbereitung

Die Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser erfolgt über eine zentrale Wärmepumpe, gespiesen über das Anergienetz (Fernwärmesystem) der Gemeinde Brig-Glis. Zur Wärmeverteilung wird eine dazu passende Niedertemperatur-Bodenheizung mit Einzelraumregulierung eingebaut. Warmwasserzähler sind pro Wohnung separat. Auf dem Dach wird eine Aufdach-Photovoltaik Anlage geplant, dimensioniert auf das Haustechnikkonzept.

Gipser- und Malerarbeiten

Die Innenwände werden mit einem Abrieb verputzt (Körnung 1 mm) und gestrichen. Die Decken erhalten einen glatten Weissputz mit Deckanstrich. Die Deckenuntersichten der Aussenwohnräume (Balkone) werden ebenso wie die balkonbegrenzenden Brüstungsinnenseiten verputzt, damit der Aussenwohnraum dieselbe wohnliche Qualität & Haptik wie die Innenräume erhalten. Farbkonzept gemäss der Gesamtarchitektur.

Metallbauarbeiten

Die massiven Balkon- und Attikabrüstungen werden mit einem filigranen Handlauf aus Metall versehen, farblich auf die metallenen Balkonstützen und Storenelemente abgestimmt. Die Treppengeländer werden mit einem filigranen Metallgeländer oder Metallgewebe ausgeführt. Farbgebung gemäss Architekturkonzept.

Schreinerarbeiten

Die Wohnungseingangstüre wird als Volltüre gemäss Brandschutz- und Schallschutznormen ausgeführt, Farbgebung gemäss Architekturkonzept. Die Innentüren sind Futter-/Verkleidungs-Türen mit Türblatt aus Röhrenspannkern, belegt mit einem hochwertigen, kratzfesten Material, Farbe nach Standardkollektion. Jede Wohnung wird mit einer 3-5 teiligen Garderobe ausgestattet, dafür stehen folgende Budgetpositionen zur Verfügung inkl. Lieferung und Montage, inkl. MwSt.

  • pro 2½ und 3½ Zi-Wohnung: CHF 4‘000.–
  • pro 4½ 5½ 6½ Zi-Wohnung (auch Attika): CHF 5‘000.–

Kücheneinrichtung

Grosszügige Qualitätsküche mit Kücheninsel. Individuell auf die Bedürfnisse der Kunden anpassbar. Budgetposition inkl. Lieferung und Montage, inkl. MwSt.

  • pro 2½ Zi -Wohnung: CHF 20‘000.–
  • pro 3½ Zi -Wohnung: CHF 24‘000.–
  • pro 4½ Zi -Wohnung: CHF 26‘000.–
  • pro 5½ Zi -Wohnung: CHF 28‘000.–
  • pro 6½ Zi -Wohnung: CHF 30‘000.–
  • pro Attika 4½ Zi-Wohnung: CHF 30‘000.–
  • pro Attika 5½ Zi-Wohnung: CHF 32‘000.–

Nasszellen und Waschräume

Die Sanitärapparate sind im Rahmen der handelsüblichen Produkte individuell wählbar. Budgetposition brutto exkl. Lieferung und Montage, inkl. MWST:

  • pro 2½ Zi -Wohnung: CHF 14‘000.–
  • pro 3½ Zi -Wohnung: CHF 16‘000.–
  • pro 4½ Zi -Wohnung: CHF 18‘000.–
  • pro 5½ Zi -Wohnung: CHF 20‘000.–
  • pro 6½ Zi -Wohnung: CHF 22‘000.–
  • pro Attika 4½ Zi-Wohnung: CHF 22‘000.–
  • pro Attika 5½ Zi-Wohnung: CHF 24‘000.–

Bodenbeläge

In den Wohn- und Schlafräumen ist ein Holzparkett vorgesehen. Der Bodenbelag ist individuell wählbar mit einem Budget von CHF 100.-/m2. Die Sockelleisten zu CHF 10.-/m. Das Liefern und Verlegen, sofern die Masse und Verlegearten standardmässig sind, ist im Kaufpreis inbegriffen.

Plattenarbeiten

Die Boden- und Wandplatten sind individuell wählbar mit einem Budget von CHF 70.-/m2. Nicht mit Platten belegte Bereiche werden verputzt und nasszellengeeignet gestrichen. Mehr- oder Minderflächen werden nicht rückerstattet oder quergerechnet. Das Liefern, Verlegen und die fachmännisch ausgeführten Abdichtungen, sofern die Masse und Verlegearten standardmässig, sind im Kaufpreis inbegriffen.

Liftanlage

Als Erschliessung neben dem Treppenaufgang, dient ein rollstuhlgängiger Lift für 9 Personen / 675 kg mit Haltestellen auf allen Wohnungsgeschossen, dem UG und auf dem Hauszugangsniveau Strasse.

Schliessanlage

Allgemeinde Zentralschliessung mit Gegensprechanlage bei den Briefkästen. Kombischliessanlage mit Badge-System bei Zugängen und mechanischer Verschliessung der Wohnungs- und Kellertüren. Nachrüstbar auf vollelektronisches System.

Baureinigung

Die Wohneinheiten werden vor dem Bezug professionell gereinigt.

Bautermine

Der Baubeginn ist im Frühjahr 2021 geplant. Die Bezugsbereitschaft ist für Frühjahr 2022 vorgesehen.

Bemerkungen / Spezialwünsche

Materialität und Farbe gewisser Bauteile können vom Käufer bestimmt werden. Frühzeitig mitgeteilte Spezialwünsche werden in den Planungsprozess aufgenommen, sofern sie die Bauausführung nicht beeinträchtigen. Entsprechende Mehr- oder Minderkosten gehen zu Lasten bzw. zu Gunsten des Käufers. Änderungen des Baubeschriebs, die aus technischen, wirtschaftlichen oder behördlichen Gründen erforderlich sind bleiben vorbehalten. Die eingezeichnete und visualisierte Möblierung ist im Kaufpreis nicht enthalten.

Verfassernachweis

Visualisierungen ©nightnurse images

Plangrafiken ©machart architektur